Moto2 Fahrer

Hector Barbera (#40) – Moto2 – Pons HP40

Moto2 Fahrer Profil

02.11.1986

Spanien

Pons HP40

250cm³-Vizeweltmeister 2009

2017: 22. in der MotoGP

acht Jahre MotoGP-Erfahrung

Aktuelle News über Hector Barbera

Infos zu Hector Barbera

Hector Barbera wurde 2004 Vize-Weltmeister in der 125cm³ Klasse. Daraufhin stieg er in die 250cm³ Klasse auf, in der er fünf Jahre fuhr.

Er gewann dabei vier Rennen. Drei davon in der Saison 2009, als er Vize-Weltmeister wurde und anschließend in die MotoGP wechselte. Als Fahrer einer Ducati in Kundenteams machte er durch gute Platzierungen auf sich aufmerksam.

Seine beste Saison in der MotoGp hatte Barbera 2016, als er zu einzigen Mal in seiner Karriere dreistellig Punktete (102) und WM-10. wurde. Ein Vierter Platz in Malaysia, sowie zwei fünfte Plätze in Argentinien und Assen waren seine starken Ergebnisse.

2017 hatte er dann Verletzungspech und beendete die Saison als 22. Gleichzeitig hatte sein Team finanzielle Probleme, so dass es der Spanier vorzog in die Moto2 zu gehen, als Geld für MotoGP-Rennen zu zahlen.

Hector Barbera 2018

Hector Barbera ist mit 31 Jahren einer der ältesten und damit erfahrensten Starter in der Moto2-Saison 2018. Vor allem, wenn es regnet, ist mit Barbera immer zu rechnen.

Allerdings fuhr er nie in der Moto2, da er mit deren Einführung 2010 in die MotoGP wechselte.

Nach acht Jahren in der MotoGp wird die Frage sein, wie gut sich Barbera noch für die kleinere Klasse motivieren kann. 

Videos von Hector Barbera

Hector Barbera auf Twitter

Originally posted 2018-01-09 22:30:12.