Moto2 Fahrer

Hafizh Syahrin (#55) – Petronas Sprinta Racing

Moto2 Fahrer Profil

05.05.1994

Malaysia

Petronas Sprinta Racing

Bereits die fünfte Moto2-Saison

2017: WM-10.

Regen-Spezialist

Aktuelle News über Hafizh Syahrin

Infos zu Hafizh Syahrin

Hafizh Syahrin begann seine Karriere mit neun Jahren als Minimoto-Fahrer. Sein Talent führte dazu, dass er in seiner Heimat Malaysia die Bezeichnung “King of the Pocket Bikes” erhielt. Im Jahr 2009 dominierte Syahrin die beliebte malaysische Underbone-Serie komplett, er erreichte in einigen Rennen das Podium und beendete das Gesamtklassement als Dritter.
Im Jahr 2010 nahm er an der Asia Road Racing Championship teil, wurde Zwölfter in der damaligen Gesamtwertung und Vierter im Jahr 2011.
Im Jahr 2012 wechselte Syahrin zu Spaniens nationaler CEV-Meisterschaft und seiner Moto2-Kategorie. Auch bei der Weltmeisterschaft der Moto2 in Malaysia überraschte er viele, die er als Wildcard eintrat und nur knapp einen sensationellen Podiumsplatz verpasste.
Es gab mehr CEV-Aktionen im Jahr 2013 und so endete die dritte Saison in der Meisterschaft mit zwei Siegen.
Am Ende der Saison wurde bekannt gegeben, dass er mit dem Petronas Raceline Malaysia Outfit eine Vollzeit-Moto2-Weltmeisterschaftsfahrt für 2014 bestätigt hat.
Mit dem Team fuhr er 2015 eine zweite Saison auf einer Kalex-Maschine und erreichte beim GP in Japan einen Platz unter den ersten fünf. Die Fahrer- und Teamkombination blieb 2016 unverändert und wurde mit beeindruckenderen Ergebnissen abgeschlossen – und das Projekt bleibt bis 2017 bestehen.

Hafizh Syahrin 2018

Hafizh Syahrin (gesprochen: Hafisch Seiarin) ist ein Geheimtipp, den man durchaus mal auf dem Zettel haben sollte, wenn es um die Podest-Plätze geht.

Der Malaye hat 2017 zweimal unter den ersten drei gefinisht und kann das 2018 auf jeden Fall wieder tun.

Vor allem, wenn es regnet, zählt er zu den Kandidaten, die vorne mitmischen.

Videos von Hafizh Syahrin

Hafizh Syahrin auf Twitter

Originally posted 2018-01-09 23:26:20.