Moto2 Fahrer

Francesco Bagnaia (#42) – Moto2 – Sky Racing Team VR46

Moto2 Fahrer Profil

14.01.1997

Italien

Sky Racing Team VR46

2016 WM-Vierter in der Moto3

2017: WM-Fünter Moto2 als Rookie

Stammt aus der Rossi-Racing-Academy

Infos zu Francesco Bagnaia

Francesco Bagnaina, den alle nur “Pecco” nennen, kam 2013 in die Motorrad-Weltmeisterschaft. In seinem ersten Jahr blieb er Italiener (damals gerade 16 geworden) ohne Punkt.

Im zweiten Jahr holte er im VR46 Racing Team von Valentino Rossi immerhin 50 Punkte auf einer KTM.

Danach folgte der Wechselt auf Mahindra und die Verbesserungen gingen weiter. Das erste Podium seiner Karriere gelang Bagnaia 2015 in Le Mans (Frankreich).

Der endgültige Durchbruch sollte ein Jahr später beim Auftakt in Katar erfolgen, als Bagnaia mit der Mahinrda wie auch in Jerez und Mugello auf Platz drei fuhr.

In Assen (Holland) konnte Pecco dann seinen ersten Moto3-Sieg feiern, dem in Malaysia der zweite folgte. Somit belegte der Italiener schließlich den vierten Platz in der Gesamtwertung und hatte sich eine Rückkehr ins SKY Racing Team von Valentino Rossi mehr als verdient.

Für die “italienische Motorrad-Nationalmannschaft” ging Bagnaia 2017 in der Moto2 an den Start.

Nach anfänglichen Umstellungsproblemen in den ersten drei Rennen kam er richtig gut in Fahrt.

Pecco wurde zweimal Zweiter in Folge ( Jerez  und Le Mans) und sammelte im Saisonverlauf weitere gute Ergebnisse.

In 9 von 18 Rennen fuhr Bagnaia in die Top5. Der Lohn: WM-Platz 5 und die Auszeichnung als bester Rookie der Saison 2017.

Francesco Bagnaia 2018

Francesco Bagnaia wurde gleich in seiner ersten Moto2-Saison fünfter.

Bisher hat er sich in jeder Saison weiter steigern können. Das kann man gut an seinen WM-Punkten verfolgen:

  • 2013: 0
  • 2014: 50 (+50)
  • 2015: 76 (+26)
  • 2016: 145 (+69)
  • 2017: 174 (+29)

Wenn Pecco 2018 in diesem Tempo weitermacht und von Verletzungen verschont bleibt, dann wird er – gelinde gesagt – für einige Paukenschläge sorgen können!

Videos von Francesco Bagnaia

Francesco Bagnaia auf Twitter

Originally posted 2018-01-09 22:53:48.