Moto2 Fahrer

Alex Marquez (#73) – Moto2 – EG 0,0 Marc vdS

Alex Marquez Moto2 EG 0,0 Marc vdS

23.04.1996

Spanien

Estrella Galicia 0,0 Marc vdS

Moto3-Weltmeister 2014

WM-Vierter Moto2 2017

Handschlag-Vertrag für MotoGP 2019

Aktuelle News über Alex Marquez

Infos zu Alex Marquez

“Er ist nur der kleiner Bruder von…, er ist Alex Marquez.” sagt sein älterer Bruder Marc über ihn.

Alex Marquez ist 2014 Moto3-Weltmeister geworden. Im selben Jahr holte sein Bruder Marc bereits zum zweiten Mal den WM-Titel in der MotoGP. Dass zwei Brüder in einem Jahr beide Weltmeister werden, gab es noch nie und wird es wohl auch so schnell nicht mehr geben. Außer vielleicht 2018…

Der Moto3-Weltmeister von 2014 stand lange klar im Schatten seines genialen Bruders. Doch spätestens seit 2017 ist aus Alex Marquez ein eigenständiger Rennfahrer geworden.

Mit drei Moto2-Siegen in Jerez, Barcelona und Montegi (Japan) lies der größere der Marquez-Brüder die ärgsten Kritiker verstummen.

Alex Marquez 2018

EG 0,0 Marc vdS Team-Manager Michel Bartholemy weiß um die Stärke von Alex Marquez und hat ihm die Tür zu MotoGP offen gehalten, wenn dieser auf 2018 zu den besten Fahrern in der Moto2 gehört.

Das Motorrad gehört zum Besten, was die Moto2 zu bieten hat. Marc vdS ist seit Jahren ein Weltmeister-Kandidat. Mit Tito Rabat 2014 und Franco Morbidelli hat das geklappt.

2018 gehört das Team des belgischen Bier-Milliardärs Marc van der Straaten also traditionell zu den großen Favoriten um den WM-Titel der Moto2.

Ist Alex Marquez reif für den nächsten Schritt? Mit seiner Größe von 1,80m gehört er eigentlich auf ein MotoGP-Bike.

Videos von Alex Marquez

Alex Marquez auf Twitter

Originally posted 2018-01-09 21:36:20.